Aktuell

Marokko 2022: Berge und Meer

→ Hier  geht's gleich zu den Daten und Fakten auf einen Blick.

Marokko - dieses wunderbare Land hält noch viele uns bislang unbekannte Möglichkeiten zum Wandern bereit und die Gastfreundschaft, die wir hier immer wieder erleben, ist unschlagbar. Deshalb haben wir das Programm, das wir 2020 absagen mussten, noch einmal aufgelegt: eine spannende Kombination aus Hohem Atlas und Atlantikküste - Berge und Meer!

Jenseits der ausgetretenen Pfade bieten uns die ersten 5 Tage des Trekkings die Gelegenheit, eine der unberührtesten und wildesten Gegenden des ganzen Hohen Atlas zu entdecken. Malerische Mulipfade, die sich durch friedliche Täler und über eine ganze Reihe von Bergen winden, führen uns zu unseren Zeltplätzen mitten in der Wildnis. So lernen wir die unterschiedlichsten Ökosysteme kennen. Abgelegene Täler eröffnen uns die vielfältige, wilde Landschaft des Hohen Atlas. Vom Hochgebirge geht es dann ins Hügelvorland mit seinen weiter werdenden Tälern und Flüssen, die sich aus dem Schnee der hohen Berge speisen.

Die Landbevölkerung in diesem Teil des Gebirges hat es verstanden, ihre ursprüngliche Lebensweise  zu erhalten: die Kultur und Tradition des Webens, die Haltung von Schaf- und Ziegenherden und Ackerbau mithilfe eines jahrhundertealten Terrassen-Systems. Vier volle Trekkingtage in einem wenig begangenen Gelände, komplett von der Berber-Crew und ihren freundlichen Mulis begleitet, die wir aus den vergangenen Jahren schon kennen.

Im Anschluss haben wir einen längeren Transfer, um den zweiten Schwerpunkt unserer Reise zu erreichen. Per Bus geht es durchs schöne Südmarokko. So lernen wir bei einem kurzen Stopover die Kleinstadt Taznahte ein wenig kennen und erreichen am Abend Taroudant. Eine Nacht im Hotel bringt die Annehmlichkeit einer Zwischendurch-Dusche mit sich. Die Oasenstadt Taroudant, nach Marrakesch und Ouarzazate die drittwichtigste Stadt in Südmarokko, liegt in der östlichen Souss-Ebene. Am nächsten Morgen bleibt etwas Zeit, um herauszufinden, was es mit dem Kosenamen "Marrakeschs kleine Schwester" auf sich hat.

Weiter geht es an die Atlantikküste: Die folgenden 3 1/2 Tage wandern wir nordwärts immer mit der Nase im Wind - an wilden Klippen entlang und über weite Sandstrände. Wie gewohnt unterstützt uns unsere Berber-Crew, deren tierische Mitarbeiter:innen hier allerdings aus Kamelen und Eseln bestehen. Unsere Camps schlagen wir natürlich auch in der Nähe des Meeres auf, und es wird Gelegenheiten zum Baden im noch warmen Atlantik geben. In diese Phase fällt auch ein freier Halbtag: ein kleiner Luxus, den wir gern einbauen, um den individuellen Bedürfnisses der Reisenden Raum zu geben.

Den Schlusspunkt der Reise bildet die Küstenstadt Essaouira, deren Medina seit 2001 zum Weltkulturerbe gehört. Früher ein wichtiger Handelsknotenpunkt der Karawanenwege lebt die "Stadt der Winde" heute vor allem vom Fischfang und vom Tourismus. Sie hat aber auch einen Namen unter Künstlern - und nicht nur Wolfgang Niedecken ist bekennender Essaouira-Fan. Für das berühmte Gnawa-Festival sind wir hier zwar am rechten Ort, aber leider zur falschen Zeit ...

Wie immer bleiben die Markenzeichen unserer Reisen: Wandern in den schönsten Wüsten der Erde, abwechslungsreiche und faszinierende Natur verbunden mit der gastfreundlichen Kultur des Landes, und die Nächte unterm Sternenzelt: no roof but the sky!

Notwendig sind:
Bereitschaft zum Komfortverzicht, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, gute Ausdauer und Kondition für mehrstündige Wanderetappen, Interesse und Toleranz für andere Kulturen, Teamgeist. Das Gepäck wird von Mulis, Kamelen bzw. Eseln transportiert, so dass jeder nur sein Tagesgepäck trägt.
Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine solche Tour etwas für Sie ist, beachten Sie das Anforderungsprofil und werfen Sie einen Blick in unsere FAQs!


Daten und Fakten auf einen Blick:

› Termin: Sonntag 25.09. – Donnerstag, 06.10.2022 (12 Tage)

› Leitung: Beatrix Schubert, Reutlingen | Theo Peeters, Chelmsford (UK)

› Teilnehmerzahl: 12 - 25 Personen

› Teilnahmevoraussetzung 2G(+):

  • vollständig gegen das Coronavirus geimpft oder genesen plus eine Impfung
  • mit Auffrischungsimpfung (den im September 2022 geltenden Regeln entsprechend)
  • und vor Einreise negativ getestet (sofern vom Gastland gefordert) 


› Reisekosten:
1.680 € | 1.780 € | 1.880 € (je nach Größe der Gruppe)

  Dieser Preis umfasst:

  • alle Transfers im Reiseland
  • 4 Übernachtungen im Doppel- oder Dreibettzimmer in einem landestypischen Hotel / 7 Nächte im Freien (2-Personen-Zelte)
  • Abendessen an Reisetag 1 / Vollpension an den Reisetagen 2 - 10 / Halbpension an Reisetag 11 / Frühstück an Reisetag 12, Mineralwasser während der Wandertage
  • Versorgung durch die einheimische Berbercrew und Gepäcktransport mit Mulis bzw. Kamelen während des Trekkings
  • deutschsprachige Reiseleitung, Führung und Betreuung durch einen lizenzierten einheimischen Guide, deutsch- bzw. englischsprachig
  • Versicherungsschutz „Gesundheit Plus“ im Reiseland: Reise-Krankenversicherung und Reiseabbruch-Versicherung (beide decken Covid-19 ab), Übernahme der Kosten einer eventuellen Quarantäne, außerdem – unter der Bedingung, dass der Flug über Belvelo gebucht wurde: Übernahme der Kosten einer außerplanmäßigen Rückreise
  • Veranstalterinsolvenzversicherung

  Nicht enthalten sind:

Flüge, Flughafentransfers in Deutschland; Getränke mit Ausnahme von Mineralwasser während des Trekkings, Trinkgelder, Stadtführung in Essaouira, Reiserücktrittskostenversicherung

Belvelo bietet eine Flugbuchung bei Lufthansa zum Preis von 400 € (Preisbindung bis Mitte Juli 2022) an. Sollten die Flüge danach teurer werden, können die Teilnehmenden entscheiden, ob sie die Flugbuchung zum neuen Preis aufrechterhalten oder die Flüge selbst organisieren.

Bei der Buchung der Transfers zum Flughafen in Deutschland (Rail & Fly) und einer Reiserücktrittskostenversicherung ist der Reiseveranstalter bei Bedarf gern behilflich.

Reiseveranstalter: Belvelo Berlin (eine Marke von Lernidee Erlebnisreisen). Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des Veranstalters. 

› Anmeldeschluss: Freitag, 01.07.2022

› Vorbereitungstreffen: Samstag, 13.08.2022, 14 - 18 Uhr in Reutlingen


Und hier gibt es Links
zum detaillierten Reiseprogramm
zur Download-Version der Infos auf einen Blick und des ausführlichen Reiseprogramms

 

 

Wenn Sie Informationen anfordern möchten ...