Aktuell

Für alle, die 2019 nicht zum Zug gekommen sind, kommt hier die gute Nachricht: Wir planen bereits für nächstes Jahr, und  schon jetzt kann gesagt werden, dass es im September 2020 nach Marokko gehen soll. Dieses wunderbare Land bietet noch viele uns bislang unbekannte Möglichkeiten zum Wandern, und diesmal soll es ein Kombi-Programm geben, das ein paar Tag im Hohen Atlas mit der Atlantikküste verbindet. Alles weitere an dieser Stelle, sobald die Planungen fortgeschritten sind!

 

Oman 2019              

→ Hier  geht's gleich zu den Daten und Fakten auf einen Blick.

Erst einmal soll ein lang gehegter Traum wahr werden: eine Reise in den Oman! Das Land am Persischen Golf, hierzulande eher unbekannt, wird unter Wüstenfreaks als Geheimtipp gehandelt.  Es bietet nicht nur eine interessante Variante arabischer Lebensart und atemberaubende Naturschönheiten, sondern ist auch eines der ganz wenigen Länder des Kulturkreises mit einer langen Tradition politischer Stabilität.

Die geplante Reise beginnt in der Hauptstadt Maskat, von der wir uns mit einer Stadtführung einen Eindruck verschaffen werden. Aber gleich am nächsten Tag fahren wir ins Hajar-Gebirge und starten unser Trekking im berühmten Jebel Shams, wo wir den Balcony Trail gehen werden. Im Anschluss geht es zu den nicht minder berühmten Wahiba Sands, einem Sanddünengebiet. Der dritte Teil der Tour führt uns zurück in die Gebirgswüste des Hajar-Gebirges, ins Wadi Bani Khalid und Wadi Shab - nicht ohne einen kurzen Besuch am und Badegelegenheit im Golf von Oman. Auch in den Wadis wird es immer wieder die Möglichkeit geben, ein kühlendes Bad in einem natürlichen Pool zu genießen.

Diese Reise wird sich in verschiedener Hinsicht von dem unterscheiden, was erfahrene Wüstenwanderer bei uns kennen. Dies ist den Bedingungen vor Ort geschuldet und macht das Programm sicher nicht weniger attraktiv - aber man muss es eben wissen. Dazu gehört, dass wir aufgrund der geographischen Gegebenheiten diesmal nicht an einem Stück von Punkt A nach Punkt B wandern können, sondern an den meisten Tagen ein Stück Jeep-Transfer einplanen müssen. Die Gruppe wird etwas kleiner sein als in den letzten Jahren, zudem müssen wir im Oman auf unsere in den letzten Jahren hoch geschätzten tierischen Begleiter verzichten. Eine weitere Gelegenheit, etwas Neues auszuprobieren, ist die tätige Zusammenarbeit mit unserer Crew - da wird gelegentlich unsere Mithilfe gefragt sein, z.B. beim Aufstellen der Zelte oder der Zubereitung des Essens.

Was sich aber nicht ändern wird, ist das Markenzeichen unserer Reisen: Wandern in einer der schönsten Wüsten der Erde, abwechslungsreiche und faszinierende Natur verbunden mit der gastfreundlichen Kultur des Landes, und die Nächte unterm Sternenzelt: no roof but the sky!

Notwendig sind:
Bereitschaft zum Komfortverzicht, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, gute Ausdauer und Kondition für mehrstündige Wanderetappen, Interesse und Toleranz für andere Kulturen, Teamgeist und Bereitschaft zum Mithelfen bei Zeltaufbau und Zubereitung der Mahlzeiten. Das Gepäck wird mit Jeeps transportiert, so dass jeder nur sein Tagesgepäck trägt.
Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob eine solche Tour etwas für Sie ist, beachten Sie das Anforderungsprofil und werfen Sie einen Blick in unsere FAQs!


Daten und Fakten auf einen Blick:

Die Reise ist aktuell ausgebucht - Sie können sich aber für die Warteliste registrieren.

› Termin: Montag 02.12. - Mittwoch, 11.12.2019

› Treffpunkt: Montag, 02.12.2019 um 10:00 Uhr im Hotel in Maskat

› Leitung: Beatrix Schubert, Reutlingen/ Theo Peeters, Chelmsford (UK)

› Teilnehmerzahl: 10 - 17 Personen

› Reisekosten: 2.289 Euro

  Dieser Preis umfasst:

2 Übernachtungen im Doppel-/Dreibettzimmer in einem Hotel der mittleren Kategorie / 7 Nächte im Freien (2-Personen-Zelt); Mittag- und Abendessen an Reisetag 1 / Vollpension an den Reisetagen 2 - 9 / Frühstück an Reisetag 10, Mineralwasser während der Wandertage; Versorgung durch die einheimische Crew und Gepäcktransport mit Jeeps während des Trekkings , deutschsprachige Reiseleitung, Führung und Begleitung durch einen lizensierten einheimischen Guide (englischsprachig) , Stornokosten- und Veranstalterinsolvenzversicherung

  Nicht enthalten sind:

Flüge nach Oman und zurück; Flughafentransfers; Visum; Getränke (außer Mineralwasser während des Trekkings); Trinkgelder; weitere Reiseversicherungen

Der Reiseveranstalter ist gern bereit, bei der Organisation der Flüge oder einer Reiseverlängerung behilflich zu sein.

› Reiseveranstalter: Bayrisches Pilgerbüro Studienreisen GmbH, München. Es gelten die „Allgemeinen Hinweise und Reisebedingungen des Bayrischen Pilgerbüros“ (www.pilgerreisen.de).

› Vorbereitungstreffen: Samstag, 21.09.2019, 14 - 18 Uhr im Augustin-Bea-Haus (Gemeindezentrum St. Wolfgang), St. Wolfgang-Str. 10, 72764 Reutlingen


Und hier gibt es Links

zum detaillierten Reiseprogramm

zur Download-Version der Infos auf einen Blick und des ausführlichen Reiseprogramms

› zur Warteliste

 

 

Wenn Sie Informationen anfordern möchten ...