Unsere Reisen haben einen eigenen Charakter: Sightseeing kommt vor – aber steht nicht im Zentrum. Vielmehr suchen wir das intensive, unmittelbare Er-leben: Natur, Landschaft, Klima, Licht, der Rhythmus von Tag und Nacht - und die Selbst-Erfahrung der eigenen Bewegung in einer fremden Welt.

Es kommt auch vor, dass Wüstenwanderer ohne Wüste unterwegs sind: Äthiopien und die Mongolei sind Beispiele hierfür, und auch die Karpaten haben mit Wüste nichts am Hut. Wir weiten unseren Blick eben gelegentlich – was diese Ziele aber mit der Wüste verbindet, ist ihre Abgelegenheit, ihre Fremdheit, ihre Wildheit.

Und es kommt sogar vor, dass wir nicht draußen übernachten – wenn die Gegebenheiten vor Ort das nicht hergeben, suchen wir eben andere einfache Übernachtungsformen. No roof but the sky – das gilt dennoch weiterhin, den lieben langen Tag.

Aktuelles Angebot

Nach der Reise in die Mongolei ist nun das Programm für 2024 online. Es gibt zwei Angebote, im Frühjahr und im Herbst: Das erste führt im März mit einer Gruppe, die Theo Peeters verantwortet, in die marokkanische Sahara, das zweite geht in die Karpaten (Rumänien) – wieder einmal eine ganz neue Destination. Beide sind derzeit buchbar – für Marokko ist der Anmeldeschluss bereits Anfang Januar. Alle Informationen dazu finden Sie hier.

Wenn Sie Neuigkeiten nicht verpassen wollen, registrieren Sie sich für unsere Mailingliste.

Und: Am 26. Juli 2022 sind die Wüstenwanderer 25 Jahre alt geworden – ein kleines JUBILÄUM, auf das wir stolz sind! Wir haben sogar ein paar Glückwünsche bekommen …

Unser Stil

Wüstenwandern – das ist eine spezielle Art zu reisen. Dazu gehört eine besondere Struktur der Programme, die konsequent die Bewegung in der Natur in den Mittelpunkt stellt. Wenn es etwas Interessantes zu besichtigen gibt, das am Wegesrand liegt, werden wir nicht daran vorbeigehen – aber wer eine klassische Bildungsreise sucht, wird sich woanders umschauen müssen. Dies bedingt, zumindest während des Trekkings, einen ganz eigenen Tagesablauf. Wenn Sie sich fragen, ob so eine Tour etwas für Sie ist: welche Anforderungen das Trekking stellt, gehört ebenfalls hierher.

Mehr …

Service

Eine ganze Reihe von Fragen tauchen immer wieder auf, denn Wüstenwandern, das ist nichts Alltägliches. Da geht es um das Klima, Gesundheitsfürsorge, Verpflegung, Hygiene, Handyabdeckung und vieles mehr – sie werden hier beantwortet. Außerdem gibt es Tipps zu Literatur und Filmen über das Reiseland, aber auch über diese spezielle Art des Reisens. Nicht zuletzt finden sich hier alle Downloads, die die Seite zur Verfügung stellt, und die Möglichkeit, die ARB nachzulesen.

Mehr …

Wofür wir stehen

Wandern in grandioser Natur und am Stück, Übernachten unterm Sternenzelt, Begegnung mit der einheimischen Kultur, und das alles in Ruhe und ohne Jäger-und-Sammler-Leidenschaft. Jede Reise ist ein individuelles Projekt auch für uns Veranstalter – kein Wunder, dass es im Jahr nicht mehr als eine oder zwei solche Unternehmungen geben kann!

Wer wir sind

Warum wir was wie machen ...

Zuletzt bereist: Mongolei 2023

Zum ersten Mal waren wir so richtig in Asien, in der Mongolei. Natürlich war es eine besondere Erfahrung!

Teilnehmerstimmen und Reisebericht gibt es schon, und auch die Bildergalerie ist jetzt online.

Was in jedem Fall jetzt schon gesagt werden kann, geht am besten mit dem Zitat unseres jüngsten Reiseteilnehmers: "Egal, in welche Richtung du guckst, es sieht immer aus wie ein Gemälde!"

Wenn Sie Informationen anfordern möchten ...