Wüste - das ist ein Ursymbol: Herausforderung und Fremdheit, Kargheit und überwältigende Schönheit. In die Wüste sind die Menschen schon immer gegangen, wenn sie sich zurückziehen wollten, wenn es etwas zu klären gab, wenn sie ihrem Gott begegnen wollten ...

Unsere Reisen haben einen eigenen Charakter: kein Sightseeing, kein touristisches Sammeln von "heiligen Stätten". Vielmehr suchen wir das intensive, unmittelbare Er-leben: Natur, Landschaft, Klima, Licht, der Rhythmus von Tag und Nacht - und die Selbst-Erfahrung der eigenen Bewegung in dieser fremden Welt.

Aktuelles Angebot

Die beiden Marokkotouren 2018 liegen hinter uns, sie waren ganz bezaubernd schön. Die Art Wüste, wie sie die meisten Menschen im Kopf haben, wenn sie dieses Wort hören – Sanddünen, soweit das Auge reicht –  hat wirklich ihren ganz eigenen Zauber. Der Reisebericht ist schon nachzulesen, und eine Bildergalerie kommt Anfang Juli. Für 2019 sind wir nun mit Hochdruck in der Planung für eine Reise in den Oman, aber es wird doch noch ein wenig dauern, bis wir das neue Angebot online stellen können. Qualität geht wie immer vor Geschwindigkeit. Wenn Sie die Ausschreibung nicht verpassen wollen, registrieren Sie sich für die Mailingliste!

Unser Stil

Wüstenwandern – das ist eine spezielle Art zu reisen. Dazu gehört eine besondere Struktur der Programme, die konsequent die Bewegung in der Natur in den Mittelpunkt stellt. Wenn es etwas Interessantes zu besichtigen gibt, das am Wegesrand liegt, werden wir nicht daran vorbeigehen – aber wer eine klassische Bildungsreise sucht, wird sich woanders umschauen müssen. Dies bedingt, zumindest während des Trekkings, einen ganz eigenen Tagesablauf. Wenn Sie sich fragen, ob so eine Tour etwas für Sie ist: welche Anforderungen das Trekking stellt, gehört ebenfalls hierher.

Mehr …

Service

Eine ganze Reihe von Fragen tauchen immer wieder auf, denn Wüstenwandern, das ist nichts Alltägliches. Da geht es um das Klima, Gesundheitsfürsorge, Verpflegung, Hygiene, Handyabdeckung und vieles mehr – sie werden hier beantwortet. Außerdem gibt es Tipps zu Literatur und Filmen über das Reiseland, aber auch über diese spezielle Art des Reisens. Nicht zuletzt finden sich hier alle Downloads, die die Seite zur Verfügung stellt, und die Möglichkeit, die AGBs nachzulesen.

Mehr …

Wofür wir stehen

Wandern in grandioser Natur und am Stück, Übernachten unterm Sternenzelt, Begegnung mit der einheimischen Kultur, und das alles in Ruhe und ohne Jäger-und-Sammler-Leidenschaft. Jede Reise ist ein individuelles Projekt auch für uns Veranstalter - kein Wunder, dass es im Jahr nicht mehr als eine solche Unternehmung geben kann!

Wer wir sind

Warum wir was wie machen ...

Zuletzt bereist: Marokko

Der Wunsch, den wir letztes Jahr an Jordanien hatten, ist dieses Jahr erfüllt worden: „endlich mal wieder eine warme Wüste“. Eine, wo man tagsüber ordentlich ins Schwitzen kommt, abends noch gemütlich auf der Matte liegen kann und nachts unterm Sternen- und ohne sonstiges Zelt schläft, ohne frieren zu müssen. So war es, und das alles in einer Art Wüste, wie sie allen im Kopf herum spukt, die sich diese Landschaft vorstellen: Sand, Sand Sand ...

Aber nicht nur das, denn wir haben uns nicht mal eben dorthin fahren lassen, wo die hohen Dünen sind, sondern sind auf unseren eigenen Füßen ganz in Ruhe durch die Steinwüste des Jebel Bani dorthin gewandert - und fast mit jedem Schritt war zu sehen: hier ändert sich was, die Landschaft, die Farben, das Licht, die Temperatur - bis an der Oasis sacrée plötzlich klar wurde, jetzt sind wir da, in der Sandwüste! Das war toll, eine wunderbare Ouvertüre zu großartigen Tagen in den Dünen des Erg Chegaga.

Mehr ...

Wenn Sie Informationen anfordern möchten ...